Thomas Schmitt

Sie suchen alternativen Lösungen? Mein Hypnose Ratgeber gibt Tipps zur Stressbewältigung, für mehr Schlafqualität, zum Umgang mit Angst u.v.m.

T. Schmitt, Arzt und Hypnosetherapeut

Liebe Leserinnen und Leser,

Hypnose ist ein mächtiges Werkzeug, das es uns ermöglicht, unseren Geist zu öffnen, um tief in unser Unterbewusstsein vorzudringen. Dort liegen verborgene Schätze und Ressourcen, die nur darauf warten, von Ihnen entdeckt und genutzt zu werden. Doch oft sind wir uns nicht bewusst, dass diese Schätze in uns schlummern und können daher nicht ihr volles Potenzial ausschöpfen.

In diesem Ratgeber möchte ich Ihnen zeigen, wo wir die hypnotische Trance sicher und effektiv nutzen können, um Ängste, Blockaden und negative Glaubenssätze zu überwinden. Ich gebe Ihnen einfache und wirksame Tipps, mit denen Sie Ihr Selbstbewusstsein stärken, Ihre Ziele klar definieren und Ihr Leben bewusst gestalten können.

Ich selbst habe die Kraft der Hypnose erfahren und durfte sehen, wie sie mein eigenes Leben transformiert hat. Durch das Eintauchen in mein Unterbewusstsein habe ich meine Zweifel überwunden, Selbstvertrauen aufgebaut und eine neue innere Klarheit gefunden. Nun möchte ich mein Wissen und meine Erfahrungen mit Ihnen teilen, damit auch Sie Ihre Ziele erreichen und Ihr Leben in vollen Zügen genießen können.

Lassen Sie uns zusammen das Unbewusste erkunden, um bewusster zu leben!

Herzlichst, Ihr

Thomas Schmitt

1 +1 = 3

Mehr als die Summe der Einzelteile. Ein Facharzt ist ein Experte auf seinem Gebiet und kann daher eine präzise Diagnose stellen und damit Fehlbehandlungen vermeiden. Insbesondere bei psychischen Erkrankungen kann die Hypnose helfen, negative Gedankenmuster zu durchbrechen und Stress abzubauen. Die Kombination von Facharzt und Hypnose-Kompetenz steigert damit die Effektivität der Behandlung, lindert die Symptome schneller und steigert Ihr Wohlbefinden. Zusätzlich gewährleistet ein ganzheitlicher Ansatz eine umfassende und erfolgreiche Behandlung.

Hypnose Ratgeber

Bitte Behandlungsfeld auswählen

Angststörungen

Prüfungsangst, Versagensängste, Angst vor Spinnen oder Schlangen, Flug- oder Höhenangst, aber auch Angst vor dem Zahnarzt, vor Krankheiten oder Angst vor der Angst

Burnout

Chronische Konflikte im beruflichen oder privaten Umfeld sind die Folge von Überforderung, Reizbarkeit, Stimmungsschwankungen, Angstgefühle oder Depressivität.

Schlafstörungen

Müdigkeit, Einschlafprobleme, verstärkte Schnarchgeräusche, Konzentrationsprobleme, Aufwachen in der Nacht, Zähneknirschen oder ungewollte Beinbewegungen

Psychosomatische STörungen

Probleme mit Magen-Darm, Herz-Kreislauf, Atemwege, Muskeln und Gelenken, der Haut, psychische oder Sexualprobleme.

TiNnitus

Anhaltende Ohrgeräusche wie Klingeln oder Summen. Diese können von Schlafstörungen und Konzentrationsproblemen begleitet sein.

ADHS

Konzentrationsprobleme, Impulsivität, Frustration oder Selbstwertprobleme können auf ein Aufmerksamkeitsdefizit bzw. eine Hyperaktivitätsstörung hinweisen.

Selbsttest

Den ersten Schritt machen

Sie erhalten mit meinem Schnelltest nach maximal 6 Fragen eine konkrete Handlungsempfehlung für Ihren persönlichen Anwendungsfall.

Burnout

Finden Sie heraus, ob eine Gefährdung besteht!

Zum Selbsttest

Angststörung

Ist der Grad, indem Sie sich Sorgen normal?

Zum Selbsttest

ADHS

Konzentrationsprobleme ein Anzeichen für Erkrankung?

Zum Selbsttest